Erklärungen zu den Lehrgängen


Lehrgänge mit Tobias Schuh
Allgemeiner Reitlehrgang (Ausbildung des Reiters)
Hier liegt der Schwerpunkt in der Ausbildung des Reiters (Sitz, Wahrnehmung, Einwirkung, eigene Körperlichkeit, u.s.w. in den verschiedenen Gangarten).
Theorie und Praxis sind auf die Belange des Reiters ausgelegt (Trampolin, Bewegungsübungen, Trockenübungen-Zügeleinwirkung, Gymnastisierung des Reiters, u.s.w.)

Die Ausbildung des Pferdes geht hierbei bis ins Konter-Schulterherein.
   

Lehrgänge nach Ausbildungsschwerpunkten:

Allgemeiner Reitlehrgang (Ausbildung des Reiters)

Tölt-Lehrgang

Légèreté-Lehrgänge (Die Philosophie der Leichtigkeit)

Légèreté - 1 und 2

Légèreté - 3 und 4

 
 
 
Lehrgänge mit Birte Matzick
 
Birte Matzick
 
Tagesseminar "Harmonie ganz ohne Zügel - Reiten mit Halsring"
Wer kennt ihn nicht - den Traum eines jeden Reiters,
in purer Freiheit ohne Sattel und Zaumzeug mit wehender Mähne
über die Wiesen zu galoppieren.
Wir sind von diesem Traum gar nicht so weit entfernt.
Das Reiten mit Halsring ist keine neue Erfindung und auch keine eigene Reitweise.
Es ist lediglich eine andere Art der Kommunikation während des Reitens,
die viel Vertrauen zwischen Pferd und Reiter voraussetzt.
Das Vertrauen kann dadurch allerdings auch enorm gefördert werden!
Faszinierend und für jeden zu empfehlen - ganz gleich, in welcher Reitweise er sich mit seinem Pferd zuhause fühlt.
Zudem macht es einfach nur Spaß!


Das Tagesseminar besteht für jeden Reiter aus zwei Unterrichtseinheiten.
Birte Matzick gibt in der ersten Unterrichtseinheit eine ausführliche Einweisung in das Reiten mit Halsring.
Hierfür ist Grundvoraussetzung, dass Pferd und Reiter gängige Bahnfiguren in den Grundgangarten sicher beherrschen.
Reiter mit Vorkenntnissen (z.B. die schon einmal mit Halsring oder gebisslos geritten sind) sind natürlich auch willkommen. Hier kann an Problemen gezielt gearbeitet und nach Bedarf der Schwierigkeitsgrad erhöht werden.
In der zweiten Unterrichtseinheit werden offene Fragen geklärt, das Thema individuell vertieft (es kann auch ohne Sattel geritten oder gesprungen werden) und Tipps für das zukünftige Reiten mit Halsring gegeben.


Zur Person:
Birte Matzick reitet ihr Pferd mit Halsring in Dressurlektionen und über Sprünge sowohl mit als auch ohne Sattel. Ihr Können zeigt sie seit 2004 auf Veranstaltungen wie Pferd&Jagd, Nordpferd, Norla, uvm. und diversen breitensportlichen Turnieren.
 
 
Lehrgänge mit Anne Pobell:
 
 
Bodentraining mit Körpersprache
Durch Vertrauen und Respekt zur Gelassenheit

Der Schlüssel zu einer auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt basierende Beziehung ist die Bodenarbeit. Der Mensch lernt, sein Pferd sicher und gelassen an verschiedenen Hindernissen vorbeizuführen, indem er durch Einsatz seiner Körpersprache die Rolle des Herdenführers übernimmt.
Tageskurs mit vielen praktischen Übungen und Theorieeinheiten. Voraussetzungen: Keine.
- Führübungen, Führposition
- Hindernisaufgaben (Stangen, Plane, Flatterbandgasse)
- Lehren dem Druck zu weichen mit Biegearbeit
 
 
Verladen Leicht Gemacht!
Oder: Mein Pferd verlädt sich selber

 
In diesem Kurs lernen Mensch und Pferd das Verladen mit leichter Hand. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass das Pferd freiwillig und selbständig in den Hänger geht.
Nur so ist ein langfristiger Erfolg beim Verladen gesichert.

2-Tageskurs mit aufeinander aufbauenden Verladeübungen und Theorie rund um das Verladen.
Voraussetzungen: Keine
 

Zurück zu den Terminen